Boecker, Vigrinia

Witch Hunter 2: Herz aus Dunkelheit

dtv

384 S., gebunden

17,95€

 

 

Was bleibt der gefürchteten Hexenjägerin Elizabeth Grey, nachdem sie ihr Stigma und damit ihre magische Unverwundbarkeit verloren hat? Ihr Kampfgeist. Und ihre Liebe. Doch nicht alle trauen der ehemaligen Gegnerin. Und was hat John, der Heiler, gewonnen, nachdem die Kraft des Stigmas auf ihn übergegangen ist? Sein Leben. Und eben jene Unverwundbarkeit. Aber diese Kraft verändert ihn. Und schon bald erkennt Elizabeth ihn kaum wieder. Denn seine neue Macht treibt ihn in den tobenden Krieg. Wird Elizabeth John vor dem Sog des Stigmas schützen können? Ohne ihre einstige Stärke, aber mit dem Mut der Verzweiflung?

 

Bis auf das - meiner Meinung nach auch vom 2. Band potthässlichen Cover (wieviele werden mich jetzt steinigen? ^^) - kann "Witch Hunter: Herz aus Dunkelheit" größtenteils überzeugen, hat aber einen kleinen Schönheitsfehler...

Die Story ist wie im ersten Band der Dilogie wirklich spannend und fesselnd gestaltet, als Leser wird man direkt wieder hineingeworfen und findet auch den Anschluss an den letzten Band recht schnell. Virginia Boecker schafft es nämlich, immer wieder kleine Rückverweise einzubauen, sodass die Story aus dem ersten Band präsent ist und bleibt.

Auch die Charaktere können wieder überzeugen. Einige sind...speziell, wenn ich an Skyler o.a. denke, können aber in ihrer Rolle den Leser mitreißen.

Allerdings gibt es auch etwas, dass ich schade finde: die phantastischen Kreaturen und Magie, die im ersten Band noch eine große Rolle spielen, rücken hier in Band 2 leider etwas in den Hintergrund, was ich persönlich schade finde, da diese beiden Dinge unter anderem das erste Buch ausgezeichnet haben...

 

Fazit: Mit "Herz aus Finsternis" wird die Dilogie um "Witch Hunter" Elizabeth abgeschlossen - und das sehr ordentlich. Es bleiben keine Fragen offen, die Geschichte wurde spannend erzählt und die Charaktere verlassen authentisch die Bühne. Ein Buch, das Beweis dafür ist, dass es nicht immer eine Trilogie sein muss!

 

8 von 10 Punkte

 

Danke an dtv für das Leseexemplar!

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0