Buschmann & Wulzinger

Football Leaks

DVA

352 S., TB

10,00 €

 

 

Astronomische Ablösesummen. Undurchsichtige Firmennetzwerke in Steueroasen. Spieler, die zu reiner Ware werden. Beim Fußball geht es längst nicht mehr ums schöne Spiel, sondern vor allem um Geld. Sehr viel Geld. Mit Hilfe der Enthüllungsplattform Football Leaks haben die SPIEGEL-Redakteure Rafael Buschmann und Michael Wulzinger exklusive Einblicke in geheime Verträge und Absprachen zwischen Spielern, Beratern und Klubs erhalten. In ihrem nun umfassend aktualisierten und erweiterten Bestseller enthüllen sie die schmutzigen Geheimnisse einer gierigen Branche und zeigen, wie allgegenwärtig fragwürdige Geschäfte im internationalen Profifußball sind.

 

Das Buch wurde von zwei Spiegel-Redakteuren geschrieben, die von den Betreibern der Website Football Leaks mit allerlei Hintergrund-Material zu Spielerverträgen versorgt wurden. Das Buch beschreibt einerseits die Geschichten rund um das Material der Plattform. Zum anderen zeigt es aber auch die Beziehung zwischen den Spiegel-Redakteuren und dem Whistleblower John, der die Journalisten mit den Material versorgt hat.
Eine besondere Empfehlung für jeden Fussball-Fan. Denn während der Lektüre wird klar: Fussball ist vor allem ein Geschäft, bei dem möglichst viele Personen einen möglichst großen Profit erzielen möchten.