Bush, Nancy

Dafür wirst du leiden

Droemer Knaur

480 S., TB

9,99 €

 

 

Enthüllungsjournalist Jay Danziger entgeht nur knapp einem Bombenattentat. Jordanna Winters, ebenfalls Journalistin und glühende Verehrerin von Jay, versteckt ihn daraufhin zu seiner eigenen Sicherheit in ihrem Heimatort in Oregon. Doch das kleine Rock Springs birgt seine eigenen Gefahren: Plötzlich taucht die Leiche eines unbekannten Mannes auf, ein Brandmal – ein umgedrehtes Kreuz, Zeichen des Satans – ins Gesäß eingebrannt. Zeitgleich verschwindet spurlos eine junge Frau. Die ehrgeizige Journalistin Jordanna versucht, die Fäden zu verknüpfen. Mit Jays Hilfe begibt sie sich auf die Fährte eines besessenen, hochgefährlichen Serienmörders.
Derweil beginnen die Detectives September und August Rafferty ihre Ermittlungen.

 

Dass Nancy Bush mit diesem Band eine Art neue Reihe beginnt und die Trilogie um August und September Rafferty abgeschlossen ist, merkt man nicht nur an den neuen Titeln der Reihe, sondern auch daran, dass mit Jay und Jordanna zwei neue Charaktere viel Platz und Zeit gewidmet wird. Was die Autorin wieder einmal nicht kann, sind die Namen der Protagonisten. Schon bei den ersten Bänden muss sich der Leser an die gewöhnungsbedürftigen Namen gewöhnen - jetzt hat er mit Jay und Jordanna auch noch zwei alliterarische Hauptfiguren...
Die Story ist solide, wenn auch nicht gerade etwas besonders Neues... Spannung ist die meiste Zeit über vorhanden und doch kann Nancy Bush mit diesem neuen Thriller nicht an die vorigen Bücher anknüpfen. Ich hoffe, dass sie das wieder in ihrem nächsten Buch kann, denn eigentlich sind die Voraussetzungen da und mit sehr gut skizzierten Charakteren und Spannungselementen auch sehr viel Potential.

 

Fazit:

Durchschnittlicher Thriller mit neuen Figuren und typischem Schreibstil.

 

 

 

 

7 von 10 Punkte

 

Danke an Droemer Knaur für das Leseexemplar!

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0