Iles, Greg

Natchez Burning

Rütten&Loening

1008 S., gebunden

22,99 €

 

 

Penn Cage, Bürgermeister von Natchez, Mississippi, hat eigentlich vor, endlich zu heiraten. Da kommt ein Konflikt wieder ans Tageslicht, der seine Stadt seit Jahrzehnten in Atem hält. In den sechziger Jahren hat eine Geheimorganisation von weißen, scheinbar ehrbaren Bürgern Schwarze ermordet oder aus der Stadt vertrieben. Nun ist mit Viola Turner, eine farbige Krankenschwester, die damals floh, zurückgekehrt – und stirbt wenig später. Die Polizei verhaftet ausgerechnet Penns Vater – er soll sie ermordet haben. Zusammen mit einem Journalisten macht Penn sich auf, das Rätsel dieses Mordes und vieler anderer zu lösen.

 

Dieser Thriller basiert auf mehreren Zeitebenen, was mir von Anfang an schon gefallen hat. Was mir allerdings nicht gefallen hat und sich durch die ganzen 1000 Seiten des Buches durchzog sind die vielen Längen und nicht nur einmal habe ich mich gefragt: Musste dieses Buch auf Teufel komm raus die Tausendergrenze überschreiten?

Meiner Meinung nach nicht und ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass man diesen Thriller wirklich gut hätte kürzen können. Und Band 2 soll auch über 1000 Seiten haben...

Nichtsdestotrotz ist die Stroy, der historische Hintergrund und alles drum und dran wirklich gut und kann oft fesseln - wenn es nicht immer so in die Länge gezogen wurde.

Der Schreibstil ist in Ordnung, wie man aber im Netz lesen kann, soll das Original um eine Klasse besser geschrieben sein und der Übersetzer somit nur eine mittelprächtige Arbeit geleistet haben, was ich an der ein oder anderen Stelle verstehen kann.

Die vielen Charaktere waren gar nicht so leicht zu behalten, da hätte ich gerne vorne noch eine Art Chronik, Grafik oder Erläuterungen zu den Beziehungen etc. gehabt, um immer wieder mal nachblättern zu können.

 

Fazit: Insgesamt eine gute Geschichte mit interessantem Hintergrund - aber zu lang!!

 

 

8 von 10 Punkte

 

Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0