Ruf, Christoph

"Ist doch ein geiler Verein" - Reisen in die Fußballprovinz

Verlag Die Werkstatt

16,90 €

 

In diesem Buch gibt es nicht Großes aus dem Fußball, sondern die schönsten Geschichten abseits der großes Vereine: In Bayreuth über einen seltsamen Fan, in Altona über eine Anzeigetafel, in Leipzig über eine Neugründung. Aber auch in Gegenden, in denen die NPD das Sagen im Fußball hat. Christoph Ruf unterwegs dorthin, wo sich sonst niemand für interessiert.

 

"Ist doch ein geiler Verein". "Ist doch ein geiles Buch". So oder so ähnlich könnte die wenn auch kurze Rezension eines Fußball-Fans ausfallen.

Wollen wir etwas ins Detail gehen und die Rezension etwas ausfürhlicher gestalten!
Christoph Ruf schildert in seinem Buch kleine, amüssante Einzelgeschichten mit Details und Stories vom Fußball, der abseits von großen Arenen spielt. Geschichten, die bis auf die vereinzelten Fans der jeweiligen Dorfbewohner, niemand kennt. Mal lustig, mal spannend, mal traurig - aber immer authentisch.
Ein Buch zum Mitfiebern für jeden Fußball-Begeisterten, trotz des Preises, der schon etwas hoch ist...
Der Vorteil dieses Werkes: Es gibt manchmal Situationen, in denen der Leser gerade kein Interesse an einem der geschilderten Kleinthemen hat; doch dann blättert man einfach mal ein-zwei Seiten weiter und findet wieder eine neue verrückte Story, die man wieder umso mehr lesen will.
Auch der lockere Schreibstil hat mir persönlich gefallen.

Fazit: Ein tolles Buch für jeden Fußballbegeisterten mit lustigen und verrückten Geschichten, über die man fast immer (noch) nichts weiß!

 

8 von 10 Punkte


Danke an den Verlag Die Werkstatt für das Rezensionsexemplar!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0