Schlüter, Andreas

Dangerous Deal

Kosmos-Verlag

12,95 €

 

Danke an dem Kosmos-Verlag für das Rezensionsexemplar!!!

 


Zum Inhalt:
Christoph ist eigentlich ein ganz normaler Schüler in Hamburg. Doch durch den tragischen Verkehrstod seines Nachbarn Sebastian König erbt er dessen Computer - mit einer Datei, deren Inhalt er zunächst nicht versteht. Doch dann stellt sich heraus, dass unterschiedlichste Personen plötzlich diese Daten in ihren Besitz bringen möchten - und bieten ihm dafür hohe Geldbeträge. Christoph ist gerade noch am Überlegen zu verkaufen, als plötzlich alle Personen, die Interesse an den Daten haben, umkommen. Und dann ist Christoph selbst in Gefahr...

 

Das Buch versprach vom Inhalt her einiges und es hat mich wahrlich nicht enttäuscht. Die Story ist (leider) sehr realistisch, darauf gehe ich jedoch gleich noch mal ein, wenn ich etwas zum Ende der Geschichte sage. Auch das Thema selbst und damit auch ein großes Problem, das erst im Laufe der Geschichte deutlich wird, ist nicht aus der Luft gegriffen.

Die Hauptprotagonisten neben Christoph sind authentisch und gut gewählt, da auch sie, wie die gesamte Geschichte realitätsnah sind.

Die Spannung baut sich schon über das erste Kapitel hin auf und endet auch - wenn sie überhaupt endet... - erst im letzten Kapitel. Besonders gelungen finde ich die unerwarteten Wendungen. Sie machen die Geschichte vielfältig und sie lassen sie aus verschiedenen Betrachtungen her noch problematischer darstellen. Es ist ein wirklich gelungener Thriller mit einem etwas anderem Ende: Denn dieses ist wahrlich ungewöhnlich - aber nicht schlecht! Ich möchte nicht viel verraten, aber eine Besonderheit muss genannt werden. Das Ende wird - zum Glück, sage ich im Nachhinein - offen gehalten; persönlich tendiere ich sogar dazu zu sagen, dass es kein Happy End gibt, doch genau das ist das Reizvolle am Ende dieses Buches. Zuerst stutzt man darüber, doch nach etwas Nachdenken ist klar, warum der Autor sein Werk so "beendet" hat - es gibt kein Ende dieses Themas, auch in der Realität nicht.

 

Fazit: Ein spannender Action-Krimi-Thriller, realitätsnah, mit vielen Wendungen und einem überraschendem Ende. 
Sehr empfehlenswert für alle Thriller-Leser, die sich vor der Wirklichkeit nicht fürchten ... ;-)

 

9 von 10 Punkte

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0